Archiv der Kategorie: vermittelt

Hier finden Sie alle bereits vermittelten PONs.

Tobi und Eddy, beide Rüden sind vermittelt!

Eddy ist vermittelt!

Eddy lebt zur Zeit bei einer älteren Dame, die leider nicht mehr in der Lage ist sich ausreichend um diesen netten Rüden zu kümmern.
Er mag Kinder und ist ein freundlicher Bursche, der sich im Haus als ein ruhiger Genosse zeigt.
Das Laufen an der Leine wäre noch ein bisschen ausbaufähig
aber wer will ihm das Verdenken, wo er oft lieb zuhause warten muss um nicht nur in der Garten sondern richtig los marschieren zu können, da seine Besitzerin seinem Bewegungsdrang aus gesundheitlichen Gründen nicht nachkommen kann.
Eddy hat keine Katzen als Familienmitglieder kennengelernt.
Er ist unkastriert und lebt im Raum Kassel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

23.04.2017 Tobi ist vermittelt!

27. Februar 2017: Wenn sich Lebensbedingungen in einer Familie drastisch ändern, ist es manchmal angebracht für den Hund ein neues Körbchen zu suchen. Das gilt sicher für den jungen, kerngesunden und quirligen Tobi, um den man sich leider überhaupt nicht mehr ausreichend kümmern kann. Der pfiffige Kerl hatte bislang vollen Familienanschluss und begleitete seine Menschen überall hin. Von der Leine gelassen begegnet er in der Regel seinen (vor allem weiblichen) Artgenossen freundlich. An der Leine kommt es durchaus zum Machogehabe und dem berühmt-berüchtigten Tunnelblick des PONs. Da muss noch dran gearbeitet werden. Ansonsten beherrscht Tobi alle Grundkommandos und ist immer sehr eifrig, was neues zu lernen. Bei Interesse an dem hübschen Kerl bitte Kontaktaufnahme über PON in Not.

 

 

 

Teilen:

Herr Krause ist vermittelt

Kolja Krause – ein Jungspund mit ganz viel Potential!
Der zweieinhalbjährige Kolja Krause ist ein außerordentlich charmanter und temperamentvoller PON, der sicher für jegliche Sportart zu begeistern und für aktive Menschen genau der richtige Begleiter wäre. Der hübsche, clevere Bursche ist andere Hunde gewohnt und kann deshalb auch als Zweithund gehalten werden. Da Kolja noch nicht viel kennengelernt hat, braucht er neben einer konsequenten Grunderziehung hundeerfahrene Menschen, die ihn behutsam mit neuen Situationen vertraut machen. Ansonsten lernt er sehr schnell und hat den sprichwörtlichen „will to please“. Kolja Krause ist sehr kinderfreundlich, nur bei Kleinkindern muss man aufpassen, da er seine Liebe etwas stürmisch zeigt. Kolja Krause ist im Moment auf einer unserer Pflegestellen und musste auch komplett geschoren werden –aber das Fell wächst ja wieder.

Teilen:

Baron ein ganz sanfter Rüde ist vermittelt

BARON, ein 2 jähriger Jungspund, lebt zur Zeit mit einem seiner Kumpel auf einer Pflegestelle.
Leider ist sein Kumpel genauso unerfahren wie er und sie sind sich keine große Hilfe dabei die große weite Welt zu entdecken.
Er kennt bisher nur das Leben in einem größeren Hunderudel und war selten an der Leine unterwegs.

Er hat sich in seinem damaligen Rudel als sehr ruhig und friedlich erwiesen.
Nun sucht er ein Zuhause oder auch eine neue Pflegestelle, wo ihm mit Ruhe und Geduld gezeigt wird, wie schön und aufregend ein PON Leben sein kann.
Ein souveräner Kumpel, der/ die mit einem Rüden zurecht kommt, wäre sicher auch prima, denn er hat ja mit Jungs und Mädels ganz problemlos zusammen gelebt.

Teilen: